Kopfschmerzen:

Einer meiner letzten Klienten, war eine Frau, Mitte 30. Sie hatte immer wieder Kopfschmerzen, vom Nacken aufwärts bis zur Stirn. Immer wenn es in der Arbeit oder zu Hause stressig wurde, zeigten sich die Schmerzen.

Sie erinnert sich, diese Schmerzen schon als Kind in der Schule gehabt zu haben.

Mittels Muskeltest werden Entstehungszeitpunkt und Situation eruiert. Auf der emotionalen Ebene testete das Organ HERZ und darin ein einziges Gefühl - KEINEN SCHMERZ ZEIGEN.

Die Klientin fand rasch eine Verbindung dazu. Ihr fiel ihr Vater ein, der weder emotionalen noch körperlichen Schmerz zeigte.

Aus Liebe zu den Eltern, machen Kinder unbewusst sehr viel. So wollte diese Klientin ihrem Vater diesen Schmerz schon als Kind abnehmen.

In einem Prozess, wurde in einem Rückgaberitual mit Lösungssätzen an den Vater diese Situation entstresst. Danach flossen Tränen und das Gefühl von Leichtigkeit durfte sich im ganzen Körper ausbreiten.

Nach dieser Sitzung wanderte der Schmerz nicht mehr vor bis zur Stirn. Nach einer weiteren Sitzung war der Schmerz für immer gegangen.

Fingernägel kauen:

Mit Kindern zu Arbeiten ist immer sehr schön, denn sie können ihre Gefühle gut Wahrnehmen und zum Ausdruck bringen.

Mein nächster Klient, ein 9 jähriger Bub begann an seinen Fingernägeln zu kauen und sich in jedes beliebige Kissen zu verkriechen. Auch unter der Bettdecke fühlte er sich pudelwohl.

Mit dem Muskeltest zu Arbeiten ist einfach herrlich, denn jeder von uns hat alles im Unterbewusstsein abgespeichert. So testete es auf der emotionalen Ebene in dem Organ GESCHLECHTSORGAN/ BLASE  das Gefühl  - SICH WEHREN.

Diese Gefühl war ein eigenes Gefühl des Buben und entstand bei der Geburt. Besser gesagt während des Kaiserschnittes. Den da spürte der kleine Mann im Bauch der Mutter, dass plötzlich etwas passierte. Der Schnitt in den Bauch, gegen den er sich wehren wollte und es nicht konnte. Am liebsten hätte er sich verkrochen, denn er war noch nicht bereit aus seinem wohlig warmen zu Hause geholt zu werden.

Nach der ersten Sitzung war das Fingernägel kauen um einiges weniger geworden. Nach der dritten Sitzung durfte alles gehen.

Traumdeutung:

Mein Sohn kam vor ein paar Wochen zu mir und sagte:,, Mama ich habe immer wieder den selben Traum!"

Ich sagte:,, Dann erzähl mir von deinem Traum!"

Mit verschieden Farbbrillen und mehrmaligem wiederholen des Traums, machte er sich auf den Weg diesen zu enträtseln.

Durch das wechseln der Farbbrillen und das wiederholen des Traums, wird dieser immer deutlicher und klarer.

Nach der Traumdeutung, durfte etwas Belastendes gehen. Danach breitete sich Leichtigkeit bei ihm aus und es war so, als ob ihm ein Riesenstein vom Herzen fiel, dass auch ich zu Spüren bekam. 

Er hatte Verantwortung, die nicht in seinen Kinderhänden lag, abgegeben.

Intensive oder immer wiederkehrende Träume bahnen sich den Weg ins Bewusstsein und es ist wunderschön, jemanden auf diesem Weg zu Begleiten.

 

 

Durchfall:

 

Ein Bekannter bat mich um Unterstützung. Er hatte in einigen Wochen eine Flugreise vor sich und seit seinem 14. Lebensjahr, bekam er vor Flug-, Bus und Zugreisen immer Durchfall. 

 

Diese Gedanken quälten ihn schon Wochen vorher, dass er an nichts anderes Denken konnte. 

 

Sein Wunsch war:,, Einfach nur einsteigen und den Flug genießen!"

Ich selbst habe ihn dabei schon erlebt, als wir bei einem Freund auf dem Boot waren und dort niemand die Toilette benutzen durfte. Es war schlimm für ihn, den als wir mit dem Boot rausfuhren, bekam er Bauchkrämpfe und die Ausfahrt war schnell zu Ende.

In nur einer Sitzung löste sich dieses belastende Thema.

Als Hausübung, die besonders wichtig ist, werden positive Glaubenssätze mit klopfen von Akupunkturpunkten im Unterbewusstsein verankert.

Seine Antwort:

Liebe Petra, obwohl ich das Klopfen anfangs etwas skeptisch betrachtete, war ich froh, dass ich dieses Werkzeug hatte und es hat mir sehr geholfen. 

Der Flug verlief super und ich hatte keine Beschwerden. Danke dafür.

 

© 2023 by Soft Aesthetics. Proudly created with Wix.com